PROMOTION: Spare im Juni 200 Euro auf das EX3.
Kundenservice +49 40 52592884

„Bei ECHELON FIT steht unser Trainerteam im Mittelpunkt des Projekts und des Geschäftsmodells. Sie sind diejenigen, die die Qualität der Kurse und damit auch der App sicherstellen. Sie sind die Garanten für den Erfolg der Marke.

Deshalb achten wir besonders auf die Rekrutierung unserer Trainer.

Das erste Kriterium ist, dass wir ausschließlich qualifizierte Trainer mit einer professionellen Ausbildung einstellen, die über einen Gewerbeschein verfügen, der sie zu dieser Tätigkeit berechtigt. Die einzige Ausnahme von dieser Regel besteht darin, dass wir bestimmte europäische Äquivalenzen oder internationale Diplome akzeptieren, die in wichtigen „Fitness-Ländern“ wie den Vereinigten Staaten, England oder Australien erworben wurden.

Das Ziel ist es, Fachleute zu rekrutieren, die (zusätzlich zu ihrer Leidenschaft) über solides Know-how und echte Fähigkeiten im Coaching und in der Leitung eines Gruppenkurses verfügen. Denn selbst wenn die Schüler nicht physisch anwesend sind, ist der Ablauf im Wesentlichen der gleiche wie bei einer Gruppenstunde in einem „echten“ Fitnessstudio mit Präsenzunterricht.

Bei unserer Rekrutierung legen wir großen Wert auf den menschlichen Aspekt und das Wohlwollen unserer Mitarbeiter.

Hinzu kommt die Suche nach der richtigen Mischung zwischen positiver Energie und der Fähigkeit, Menschen zu vereinen und zu motivieren. Bei ECHELON FIT sind die Begriffe Leistung und Fortschritt in der DNA der Marke verankert (vergessen Sie nicht, dass wir eine amerikanische Marke sind😉). Das Ziel ist es, dass jeder Schüler, jedes Mitglied (Benutzer der App), unabhängig von seinem Niveau und Ausgangspunkt, in seinem eigenen Tempo und mit Freude und guter Laune Fortschritte machen kann.

Wir legen auch großen Wert auf die Achtung von Vielfalt, Parität und Chancengleichheit :

  • Alle eingegangenen Anträge durchlaufen denselben Prozess der Analyse, Behandlung und Entscheidungsfindung.
  • Jede Auswahl von Kandidaten aufgrund diskriminierender und unprofessioneller Hintergedanken ist untersagt.
  • Die Beschäftigungsbedingungen sind für Männer und Frauen gleich. Der Respekt vor Vielfalt, Parität und Chancengleichheit muss gewissenhaft angewendet werden. Es darf kein Raum für Diskriminierung bleiben.“